PROFIL

 

Ich bin staatlich geprüfte Heilpraktikerin für Psychotherapie (staatliche Zulassung zur Ausübung der Heilkunde gem. HPG) und ausgebildete Psychodramatikerin beim Psychodramainstitut für Europa (PIfE).

Seit über 15 Jahren arbeite ich in eigener Praxis mit Einzelpersonen, Teams und Gruppen. Kontinuierliche Weiterbildung und regelmäßige Supervision garantieren Ihnen eine fachlich qualifizierte und kompetente Begleitung bei Ihren Anliegen.

Außerdem war ich 10 Jahre Leiterin einer eigenen Werbeagentur und bringe als gelernte Sparkassenkauffrau meine Kompetenz auch auf den Gebieten Marketing, Finanzen und Organisation mit.

Neben meinen  Qualifikationen, meiner Berufs- und Lebenserfahrung, stärkt mich der Ansatz der humanistischen Therapie, zu der auch das Psychodrama gehört. Sie unterstützt die Entwicklung des individuellen Potentials und eröffnet den Weg auf den eigenen Lebensentwurf einzuwirken, beruflich wie privat!

Im Vordergrund steht nicht die Schwierigkeit, Krise oder Herausforderung, sondern die freie und verantwortliche Entfaltung der individuellen Stärken.

MEINE METHODEN

Psychodrama

Was ist Psychodrama…

 

Im Psychodrama wird nicht nur geredet, sondern auch gehandelt!
Der Begriff Psychodrama setzt sich zusammen aus den griechischen Worten: Psyche = Seele und Drama = Handlung und wurde als die Methode, welche die „Wahrheit der Seele durch Handeln ergründet“, in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts von Jakob Levy Moreno (1890-1974, Wiener Arzt, Psychiater, Soziologe und Philosoph) definiert.

Von Anfang an hat Moreno den engen Zusammenhang zwischen psychischer Krankheit oder Gesundheit der Einzelnen und konstruktiven bzw. destruktiven Beziehungen und sozialen Systemen gesehen und eine entsprechende Behandlungsmethodik geschaffen.

Psychodrama ist eine lebendige, handlungs- und erfahrungsorientierte Methode. Im Mittelpunkt steht das Rollenspiel. Wie auf einer „Bühne“ stellt der Klient unbewältigte Probleme, Situationen und Szenen aus seiner Lebensgeschichte dar. Im erneuten Durchspielen der Situationen kann er die Probleme neu erleben, be- und verarbeiten. Die Bearbeitung passiert nicht nur im Inneren (im Kopf) des Klienten, sie geschieht nicht nur durch „darüber sprechen“, sondern im direktem Erleben!

Auf der äußeren Bühne wird bearbeitet, was sich auf der inneren Bühne des Klienten abspielt.

Im Psychodrama begegnen wir unseren Konflikten, Hinderungen, Wünschen und Fragen, indem wir sie greifbar und erlebbar machen. Die dazu gehörenden Gefühle und Gedanken und Handlungsimpulse werden spürbar. Die daran gebunden Blockaden werden zugänglich und können schrittweise verarbeitet werden.

Neben dem Gespräch arbeiten wir mit szenischem Spiel, Symbolbildern oder auch so genannten Standbildern.

In der Einzeltherapie geschieht das mit Hilfe von Symbolen. In der Gruppe können Teilnehmende Rollen einer Szene unter Anleitung lebendig ausspielen.

In der Gruppe kommt die Erfahrung hinzu, dass sich unsere alltägliche Art in Kontakt zu gehen hier in der Begegnung mit den anderen widerspiegelt. Wir werden unter Umständen ganz konkret ähnliche Konflikte und ähnliche Reaktionen erleben, wie wir sie aus dem Alltag kennen. Im geschützten Rahmen der Gruppe besteht die Möglichkeit, diese aufzugreifen, zu reflektieren und neue Lösungs- und Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln.

Dem Psychodrama sind keine Grenzen gesetzt.

Wir arbeiten mit:

  • Realen Erlebnissen aus Vergangenheit und Gegenwart
  • Zukunftsbildern
  • Phantasien und Träumen
  • sich widerstrebenden Anteilen unserer Selbst
  • real unmöglich Szenen wie z.B. die Begegnung mit Verstorbenen
  • dem, was wir gebraucht hätten, aber nicht bekommen haben
  • dem, was wir gern getan hätten, es aber nicht wagen konnten zu tun
  • etc …

Andere Methoden

Neben meinen  Qualifikationen, meiner Berufs- und Lebenserfahrung habe ich ebenfalls Kenntnisse aus der:

  • Gestalttherapie nach Fritz S. Perls
    Klientenzentrierte Gesprächspsychotherapie nach C.Rogers
  • Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg

MITGLIEDSCHAFTEN

Mitglied im Verband freier Heilpraktiker und Psychologischer Berater e.V.

Mitglied im Psychodrama-Zentrum Hannover

Zusammenarbeit und als Expertin geführt bei der bundesweiten Gründerinnenagentur (bga)