THERAPIE

Meine Unterstützung haben Sie!

EINZELTHERAPIE

„Die Sorge um mich selbst“

In jeder persönlichen Geschichte geschehen in Beziehung zu anderen Menschen und im Umgang mit uns selbst Konflikte und Verletzungen, auf die wir mit festgefahrenen Verhaltensmustern reagieren.

Solche ursprünglich hilfreichen Bewältigungsstrategien und Handlungen, aber auch die zugrunde liegenden Konflikte, sind uns oft nicht bewusst und unerklärlich. Verhaltensweisen wiederholen sich, auch wenn sie unbefriedigend oder sogar (selbst-) zerstörerisch sind.

Die tief liegenden inneren Konflikte zeigen sich oft indirekt in Form von Erschöpfung, Unzufriedenheit, Einsamkeit, Ängsten oder körperlichen Symptomen.

Der Umgang mit Themen wie Nähe und Distanz, Abgrenzung, Ängsten, Erschöpfung, Selbstwert, Lebenssinn, Geborgenheit, Unabhängigkeit, Neues wagen u.a. beschäftigt Sie?

Mit psychodramatischen Methoden unterstütze ich Sie dabei, sich in Bewegung zu setzen, Blockaden zu lösen und Handlungsfähigkeit und Lebensfreude neu oder wieder zu gewinnen!

PAARTHERAPIE

„Die Kunst als Paar zu leben“

Menschen leben in unterschiedlichen Konstellationen zusammen. Als Paar biete ich Ihnen in der Therapie Unterstützung in schwierigen Phasen, wie z.B. Ablauf der Verliebtheit, Abnahme der sexuellen Attraktivität, Orts- und/oder Berufswechsel oder Veränderung der familiären Situation, an.
Das Erkennen von gegenseitigen Verletzungen, gegenseitigen Erwartungen und Enttäuschungen, das Aussprechen und schließlich das Wiederentdecken einer großen „Tugend“, dem gegenseitigen Zuhören, hilft Ihnen, gerade in langjährigen Beziehungen, den anderen wieder neu zu entdecken. Sie nehmen sich und ihren Partner anders wahr!

 

„Wenn es nicht mehr weitergeht“

Paartherapie hannover paatherapeut hannover

Gerade wenn im Laufe einer Beziehung deutlich wird, dass die unterschiedlichen Vorstellungen als unüberwindlich empfunden werden, die Sehnsucht bei dem jeweils anderen in dieser Konstellation nicht gestillt werden kann, ist es wichtig, die gegenseitige „Arbeit“ nochmals zu würdigen, um gut Abschied nehmen zu können.

Trennungsbegleitung kann eine „faire Trennung“ ermöglichen, bei der ich Ihnen zum einen Hilfestellung für pragmatische Anforderungen, wie z.B. Trennung des gemeinsamen Hausstandes, Umgangsregelungen mit den gemeinsamen Kindern u.ä. anbiete und zum anderen Sie bei einem respektvollen Abschied aus der Partnerschaft unterstütze.

GRUPPENTHERAPIE

„Gemeinsam neue Schritte wagen“

Für viele Probleme ist eine Gruppentherapie die Methode der Wahl oder stellt eine sinnvolle Ergänzung zu einer Einzelpsychotherapie dar. Insbesondere bei sozialen Ängsten, mangelndem Selbstwertgefühl oder Schwierigkeiten im Umgang mit Anderen bietet die Gruppe einen geeigneten Rahmen, um neue und ermutigende Erfahrungen zu sammeln.

Gruppentherapien haben ebenso wie die Einzeltherapien das Ziel, festgefahrene Verhaltensmuster zu verlassen, neue Handlungsmöglichkeiten zu entdecken und Lebensfreude neu oder wieder zu gewinnen. Hier stellt die Gruppe ein soziales Erfahrungsfeld (wie im Alltag) dar, in dem der Teilnehmende sein Verhalten – unter geschützten Bedingungen – verändern und üben kann, jedoch immer nur soweit die/der Betroffene das selber möchte, getragen von den Möglichkeiten, die das Psychodrama uns bietet.

Gruppentherapie in hannover Heide Schlueter